LinUp System2018-01-19T15:20:35+00:00

LinUp. Innovatives System.

Durch die Linup-Produkte kann man:

  • Ausschussteile, Werkzeugwechsel und Arbeitsstunden in der Herstellung reduzieren.

  • Die Ergonomie im Arbeitsbereich verbessern.

  • Wartungsphasen integriert steuern.

  • Logistikflüsse optimieren.

LinUp Glasses. Wirtschaftlichkeit stets im Blick

Die LinUp-Glasses bestehen aus einer Brille mit integrierter HD-Kamera, die besonders für die Aufnahme der Umgebung des Trägers und seiner Bewegungen geeignet ist.

Die Kamera kann Bilder und Filme speichern und sie übermitteln.

Im Umsetzungsprozess des Lean-Manufacturing oder WCM stellt die Analyse der menschlichen Tätigkeiten im Arbeitsbereich den aufwändigsten Teil dar. Gegenwärtig gehen die Analysten folgendermaßen vor:

Sie nehmen Videos und Daten zu den Bedienerbewegungen (Bewegungen der Gliedmaßen, des Oberkörpers usw.) in der Nähe der Arbeitsstationen und natürlich auch zur Umgebung (Helligkeit, Geräuschpegel usw.) auf.

Sie verfolgen die Schritte des Bedieners, um die Bearbeitungsphasen zu analysieren und diese dann zu optimieren, so dass das Verhältnis zwischen Mensch, Maschine und Arbeitsumfeld so flüssig und harmonisch wie möglich wird.{Aus diesen Beobachtungen entsteht im Januar 2015 in Italien das Unternehmen Linup Srl Startup Innovativa, mit der Idee, ein integriertes System aufzubauen, in dem der Bediener als menschliches Aufzeichnungsinstrument selbstständig und zuverlässig die Informationen über seine Tätigkeiten aufnimmt und damit den Einsatz eines externen Fachmanns überflüssig macht. Eine eigens dafür entwickelte Hardware- und Software-Suite (Linup Desk) erfasst alle Daten und setzt sie in einen kompletten Analysebericht um:

·         Smart-View-Brille mit integrierter Kamera: Linup Glasses
·         App für Android-Smartphones: Linup Smart
·         Sensoren für die Erfassung der Daten, die gegenwärtig manuell abgespeichert werden und nicht miteinander verbunden sind:
Linup Sensors

 Für diese Idee wurden zwei internationale Patente angemeldet.

Mit der Umsetzung dieser Idee kann man nicht nur den Arbeitsbereich in Hinblick auf Helligkeit und Geräuschpegel untersuchen, sondern auch die interne und externe Betriebslogistik. Sämtliche Bewegungen der menschlichen Ressourcen, die Typen- und Maschinenwechsel und die hauseigenen oder externen Wartungseingriffe können aus einem ergonomischen und organisatorischen Blickpunkt analysiert werden.

0
Connecting
Please wait...
Invia un messaggio

Ci dispiace, al momento non ci sono operatori online. Lascia un messaggio

* Nome e cognome
* Email
* La tua richiesta
Avvia una chat

Hai bisogno di aiuto? Contattaci online.

* Nome e cognome
* Email
Descrivi la tua richiesta
Siamo online!
Feedback

Help us help you better! Feel free to leave us any additional feedback.

How do you rate our support?